From Sarah with Love

, , Leave a comment

Sarah Connor bestreitet das Sonderkonzert bei Jazz & Joy 2018

Nach Jan Delay, The Boss Hoss und Sportfreunde Stiller in den Vorjahren, dürfen sich die Besucher in diesem Sommer auf eine der gefühlvollsten Sängerinnen Deutschlands freuen. Beim Sonderkonzert von „Worms: Jazz & Joy 2018“ am 17. August wird SARAH CONNOR Songs aus ihrem erfolgreichsten Album „Muttersprache“ zum Besten geben.

Mit ihrem ersten deutschsprachigen Album hat sich die Echo-Gewinnerin 2015 neu erfunden und zeigt sich bei Liedern wie „Wie schön du bist“ authentisch und emotional. Belohnt wurde dieser Mut mit fünffachem Platin in Deutschland. Mit englischsprachigen Hits begann Anfang der Nullerjahre der beispiellose Aufstieg von Sarah Connor in Deutschland. Es folgten mehrere Alben, die mit Gold oder Platin ausgezeichnet wurden. An diese Erfolge konnte die Pop- und Soulsängerin 2015 mit ihrem ersten deutschsprachigen Album „Muttersprache“ wieder anknüpfen. Schon im Jahr zuvor überzeugte Sarah Connor ihre Fans mit deutschsprachigen Liedern bei der VOX-Sendung „Sing mein Song – Das Tauschkonzert“. „Muttersprache“ schaffte es auf Anhieb auf Platz eins der Charts in Deutschland und der Schweiz und wurde allein hierzulande mehr als eine Millionen Mal verkauft. Mit „Muttersprache – Live 2018“ kommt Sarah Connor in diesem Festivalsommer erstmals zur 28. Auflage von „Worms: Jazz & Joy“. Beim Sonderkonzert präsentiert sie das erfolgreichste Album ihrer Karriere mit gefühlvollen Hits wie „Bedingungslos“ oder „Wie schön du bist“ auf der Sparkassen-Bühne auf dem Marktplatz.

WANN? Freitag, 17. August 2018 ab 20 Uhr
WO? Marktplatz Worms
WIEVIEL? 49,90 Euro Sonderkonzert (Vorverkauf)
VORVERKAUF? TicketService Worms, unter www.jazzandjoy.de sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen von Ticket Regional.

Die Kartenhotline lautet: 0 18 05 / 33 71 71 (0,14 €/Min. aus dem deutschen Festnetz – Mobilfunk max. 0,42 €/ Min; Montag bis Freitag: 8 bis 20 Uhr, Samstag: 9 bis 20 Uhr).

INFOS? www.jazzandjoy.de und auf der Facebook-Seite des Festivals www.facebook.de/jazzandjoy