Musikalisch in die Zeit der Leggins & Stirnbänder

, , Leave a comment

Konzert „Voll die 80er“ der Harmonie Herrnsheim

22. April 2018 | Lincoln Theater Worms:

Seit einigen Jahren begeistert der Musikverein Harmonie Herrnsheim immer wieder mit seinem Frühjahrskonzert, das traditionell unter einem Motto steht. In diesem Jahr ging die musikalische Reise in die 80er Jahre, also jenem Jahrzehnt, in dem Denver, Dallas, Magnum das Fernsehprogramm beherrschten und Deutschrocker wie Westernhagen und Grönemeyer die Charts dominierten.

Deutsche Popklassiker zierten auch das Portfolio des 40 köpfigen Orchesters an diesem Nachmittag im ausverkauften Lincoln-Theater. Facettenreich instrumentiert, überzeugte die Concert-Band mit modernen Arrangements von Klassikern wie „Westerland“ (Die Ärzte) oder einem Grönemeyer- Medley, bei dem Hits wie „Flugzeuge im Bauch“, „Männer“ und „Mambo“ nahtlos miteinander verbunden wurden. Am Anfang des Konzerts gehörte die Bühne jedoch dem Nachwuchs, also dem Jungendorchester „Harmontones“. In einem popsinfonischen Gewand erstrahlten Songs wie „Livin‘ on A Prayer“ oder „True Colors“ von Cindy Lauper zu neuem Leben. Zu guter Letzt gab es schließlich Nenas Überhit „99 Luftballons“. Hierbei animierte Sängerin Sabine Stuhl 200 Kehlen dazu, mit ihr den Nr.1 Hit zu singen.

Fazit: Ein buntes, abwechslungsreiches Konzert, das zwei Stunden nostalgische Gefühle genauso pflegte wie die Lust, Altbewährtem neue Facetten abzugewinnen.