REGGAE, SKA & DUB

, , Leave a comment

„Root Mission Festival 2013“ mit „The Busters“ am 2. November im Mozartsaal

„Love. Peace. Freedom.“ – dafür steht Reggae. Umso mehr freuen wir uns, euch am 2. November das „Root Mission Festival“ präsentieren zu dürfen, bei dem etablierte und junge Künstler aus den Bereichen Reggae, Ska und Dub die Bühne des Mozartsaals entern, um Spaß auf hohem Niveau zu präsentieren – denn dafür steht die Root Mission. Und das Besondere in Worms: Hier spielen exklusiv die fantastischen THE BUSTERS als Headliner. Nix wie hin!!!

THE BUSTERS (Wiesloch)
– vielleicht die Ska-Bands Deutschlands. Zehn virtuose Musiker, die nicht müde werden, sich ihrer Leidenschaft, dem Ska, in ihrer eigenen Interpretation hinzugeben. Und diese Leidenschaft steckt an. Denn nur gucken ist bei ihren Auftritten an sich nicht möglich. Da muss man einfach mitmachen. Das ist Party pur und äußerst schweißtreibend.

MAD PROFESSOR (London)
Er ist der Urvater des Dub. Eine Legende. Seit den 80ern ist MAD PROFESSOR an der Weiterentwicklung des Reggae und Dub entscheidend beteiligt. Er mixte die Scheiben von allen, die Rang und Namen haben. Und jetzt zeigt er es allen. Nach zehn Jahren ist er endlich wieder live zu erleben.

MELLOW MARK (Berlin)
Er ist regelmäßig Gast im deutschen Fernsehen, u.a. beim Bundesvision Song Contest, und blickt auf Zusammenarbeiten mit Patrice, Culcha Candela, Gentleman, Martin Jondo, Jahcoustix oder Curse zurück. Der politisch engagierte Rapper und Reggae-Artist ist ebenso ein toller Singer/Songwriter. Lieder aus seiner Feder sind u.a. von namhaften Stars wie z.B. Udo Lindenberg oder Nena gecovert worden. Er verbindet wie kein Zweiter in Deutschland die musikalischen Elemente des Roots-Reggae mit Songwriting und dem Flow des Hip-Hop.

RAS ABRAHAM (Jamaika)
Der jamaikanische Sänger besingt in seinen tollen Songs nicht nur seine karibische Heimat, er thematisiert auch die Ungerechtigkeiten dieser Welt. Frieden, Liebe und Toleranz – das sind die Themen des Reggae, das sind auch seine Themen, und das ist seine Show: sehens-, hörens-, tanzenswert.

SUPERJAM (Frankenthal/Mannheim)
„rEvolution pARTy“ heißt das Debut-Album der deutschen Reggae-Band SUPERJAM. Im Sommer 2012 ist es erschienen und seitdem auch im Ohr und Fleisch und Blut. Über 40 deutsche Radio-Stationen und unzählige Internet-Radios weltweit senden das Album seit Veröffentlichung… denn der Name ist Programm.

PHIL PIEROTH (Mannheim)
Der junge Mannheimer Rapper und Sänger bewegt sich mit viel eigenem Charme und einem Hauch „Mannemer“ Lokalkolorit irgendwo zwischen Reggae, Dub, Dacehall und HipHop. Auf dieser Tour präsentiert er sein gelungenes Album-Debut „Es geht los“ live und mit Soundsystem.

TIPP: Der Vorverkauf hat bereits begonnen!!!

WANN: SA, 2. November 2013 ab 20 Uhr
WO: Das Wormser (Mozartsaal), Rathenaustr. 11, Worms
WIEVIEL: 27.– € (Vorverkauf)
VORVERKAUF: www.ticket-regional.de und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.