Termine Theater

, , Kommentar schreiben

„Respekt, aber keine Angst!“
„Der große Gatsby“ am 24. Oktober sowie am 01. und 09. November 2014 im Lincoln Theater

Als der amerikanische Schriftsteller F. Scott Fitzgerald 1925 den Roman „The great Gatsby“ veröffentlichte, war längst nicht abzusehen, dass das Buch einmal eines der bedeutendsten Werke der amerikanischen Literatur werden würde. Im Gegenteil, nach der Veröffentlichung fielen die Kritiken sowie die Verkaufszahlen eher bescheiden aus. Das änderte sich jedoch nach Fitzgeralds Tod. Mittlerweile dürfte der Name Gatsby nicht nur Bildungsbürgern ein Begriff sein, zumal der undurchsichtige Millionär, der seiner großen Liebe Daisy nachjagt, auch auf der Leinwand große Auftritte feiern konnte. Zuletzt lieh Hollywood Star Leonardo DiCaprio der Figur sein Gesicht. Ab Ende Oktober wird Gatsby drei Abende lang das Lincoln Theater fest im Griff haben. Genauer gesagt das Ensemble rund um Jungregisseur Christian Mayer, der das Werk für die Bühne inszeniert. Angesprochen auf das ehrgeizige Unternehmen erklärt Mayer, dass er immer wieder etwas irritiert sei über die Reaktion der Menschen, wenn er von der Inszenierung erzähle: „Natürlich haben wir Respekt vor dem Stoff, aber keine Angst! Das muss man auch nicht. Letztlich ist die Geschichte von der Essenz her eine banale“. Mayer weiter: „Wir erzählen – im Kern – die Geschichte von zwei Männern, die in ein und dieselbe Frau lieben, und von einer Frau, die sich nicht entscheiden kann zwischen dem aufregenden, aber nicht standesgemäßen Gatsby und dem langweiligen, aber reichen und zukunftssicheren Tom. Das ist eine Geschichte, die auf den Theaterbühnen der Welt schon hundertfach gespielt wurde“. Mit Kiril Welkow als Gatsby, Josie Ludwig in der Rolle der Daisy und Walter Passian als Nick, der als Erzähler fungiert, kann Christian Mayer zudem auf eine bühnenerfahrene Besetzung zurückgreifen. Für die musikalische Untermalung sorgt der Wormser Jazzpreisträger Gary Fuhrmann.

WANN? Freitag, 24.10. /Samstag, 01.11. / Sonntag, 09.11.2014
WO? Lincoln Theater, Obermarkt 10, 67547 Worms
WIEVIEL? 10,- € (normal), 8,- € (ermäßigt)


Wer wird diesmal Liebling des Publikums?
Poetry Slam am 06. November im Lincoln Theater

Der Poetry Slam kommt zurück in die Nibelungenstadt! Beim Wettkampf der Worte eifern Bühnenliteraten aus ganz Deutschland um die Gunst des Publikums, denn jeder will als Sieger des Abends hervorgehen. Der Wettbewerb der Poesie ist Genre, Szene und Bewegung zugleich. Und für das Publikum pure Unterhaltung. Poetry Slam ist ein offener Wettbewerb, das heißt jeder kann mitmachen. Ob Humor oder ernste Themen: Alles ist erlaubt. Man darf also gespannt sein, wen das Publikum am Ende zum Sieger küren wird.

WANN? Donnerstag, 06. November 2014 ab 20 Uhr
WO? Lincoln Theater, Obermarkt 10, 67547 Worms
WIEVIEL? 9,- € (VVK), 10,- € (AK)