Termine Theater

, , Kommentar schreiben

Oper von Guiseppe Verdi
Macbeth am 24.10.18 im Wormser Theater

Schottland im 11. Jahrhundert: Hexen sagen dem Feldherrn Macbeth eine Zukunft als König voraus. Planvoll ermorden daraufhin Macbeth und seine Frau alle ihre Konkurrenten um den Thron. Sie zerbricht an der Last ihres Gewissens und wird wahnsinnig. Er, durch eine weitere Weissagung der Hexen sicher, König zu werden, stellt sich dem Kampf gegen König Duncans Sohn. In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln.

WANN: Mittwoch, 24.10.18 ab 20 Uhr
WO: Das Wormser Theater, Rathenaustraße 11, 67547 Worms
WIEVIEL: 11,50 bis 32.- Euro


Hallo, hier kommt Alex
Clockwork Orange am 14.11.18 im Lincoln Theater

Anthony Burgess’ 1962 erschienener Roman um Alex und seine „Droogs“ wurde in den 70ern von Stanley Kubrick verfilmt. Was damals als pessimistische Zukunftsvision galt, wird heute längst vom Alltag eingeholt. Tatsächlich herrscht nachts auf vielen Straßen die Gewalt desillusionierter, aufgeputschter und teilweise radikalisierter Jugendlicher – auch bei uns. Burgess erzählt die Geschichte eines Täters, der zum Opfer wird.

WANN: Mittwoch, 14.11.18 ab 11 Uhr
WO: Lincoln Theater, Obermarkt 10, 67547 Worms
WIEVIEL: 8.- Euro (VVK), 10.- (AK)


Religion und Tradition
Geächtet am 03. + 04.11.18 im Theater im Pfalzbau
Ludwigshafen

Geächtet ist eines der erfolgreichsten amerikanischen Theaterstücke der letzten Jahre und hat schnell auch seinen Siegeszug an deutschen Bühnen angetreten. Amir Kapoor, der Sohn pakistanischer Einwanderer, ist ein erfolgreicher Anwalt und will von seinen islamischen Wurzeln nichts wissen. Emily hingegen, eine Malerin, hat die islamische Kultur als Inspirationsquelle für sich entdeckt. Beim Abendessen mit dem jüdischen Kurator Isaac eskaliert eine Debatte über Religion und Tradition.

WANN: Sa, 3.11. ab 18:30/So, 4.11. ab 19 Uhr
WO: Theater im Pfalzbau, Berliner Str. 30, 67059 Ludwigshafen
WIEVIEL: 22.- bis 40.- Euro


Theaterjugend spielt Robin Williams
Der Club der toten Dichter am 28., 30.11. und 01.12.18 im Lincoln-Theater

Carpe diem – nutze den Tag … wann geben wir uns voll der Dichtkunst hin, wann leben wir in den Tag, wann spüren wir diese Wertschätzung? Die Wormser Theaterjugend, seit nunmehr 15 Jahren unter der Leitung von Kirsten Zeiser, erspürt diese Wege, diese Momente, die Macht des Augenblicks. Jeder sollte die Chance zu eigenverantwortlichem Handeln haben, auf Kreativität und eben auf freie Entfaltung.

WANN: 28., 30.11. und 1.12.18 ab 19 Uhr
WO: Lincoln Theater, Obermarkt 10, 67547 Worms
WIEVIEL: Preise ab Ende Oktober


Nach dem Thriller von Stephen King
Misery am 07.11.18 im Lincoln Theater Worms

Nach einem schweren Autounfall wird der Autor Paul Sheldon von Annie Wilkes gerettet. Annie ist nicht nur eine ehemalige Krankenschwester, sondern auch noch sein größter Fan. Sie pflegt Paul fürsorglich. Erst nach und nach erkennt Paul, dass Annie eine Psychopathin ist. Atmosphärisch dichtes Psychoduell, basierend auf Stephen Kings Bestseller.

WANN: Mittwoch, 07.11.18 ab 19 Uhr
WO: Lincoln Theater, Obermarkt 10, 67547 Worms
WIEVIEL: 8.- Euro


Eine musikalische Lesung
Die Blechtrommel am 03.12.18 im Lincoln Theater

Die Blechtrommel von Günter Grass auf der Bühne umzusetzen, ist eine Herausforderung. Die Idee des Hamburger Schlagzeugers Stefan Weinzierl ist naheliegend und dennoch einzigartig: Ausgewählte Szenen, gelesen von Schauspielerin Ulrike Folkerts und Rezitator Clemens von Ramin, werden von ihm atmosphärisch untermalt.

WANN: Montag, 03.12.18 ab 20 Uhr
WO: Lincoln Theater, Obermarkt 10, 67547 Worms
WIEVIEL: 24.- Euro (VVK) / 26.- Euro (AK)


Schauspiel von Arthur Miller
Hexenjagd am 13.11.18 im Wormser Theater

Für den Zustand pubertierender Mädchen, die nach einem nächtlichen Tanz im Wald sonderbar reagieren, gibt es im puritanischen Salem des 17. Jahrhunderts nur eine Erklärung: Teufelswerk. Man ruft den bekannten Hexenspezialisten Pastor Hale zu Hilfe. Bei den von ihm geleiteten Verhören geben die Mädchen als Ausrede an, verführt und verhext worden zu sein. Um der Strafe zu entgehen, beginnen sie, unliebsame Gemeindemitglieder zu bezichtigen. Eine Hexenjagd beginnt.

WANN: Dienstag, 13.11.18 ab 20 Uhr
WO: Das Wormser Theater, Rathenaustraße 11, 67547 Worms
WIEVIEL: 8.- bis 25.- Euro


Goethes Klassiker
Die Leiden des jungen Werther am 13.12.18 im Wormser Theater

Der berühmte Briefroman von Johann Wolfgang von Goethe erzählt die Geschichte des jungen Werther, der eines Tages bei einer Tanzveranstaltung Lotte kennenlernt und sich Hals über Kopf in sie verliebt. Obwohl sich auch Lotte Werther gegenüber nicht unbedingt ablehnend verhält, ist sie dennoch schon mit Albert verlobt. Allen widrigen Umständen zum Trotz hält Werther an seiner Liebe fest, bedingungslos und verzweifelt.

WANN: Donnerstag, 13.12.18 ab 20 Uhr
WO: Das Wormser Theater, Rathenaustraße 11, 67547 Worms
WIEVIEL: 7,50 bis 24.- Euro