Termine Theater

, , Kommentar schreiben

Ballett von Peter I. Tschaikowsky
„Schwanensee“ am 15.12.2019 im Wormser Theater

Ganz großes klassisches Ballett erwartet die Zuschauer, wenn das Moldawische Nationalballett mit dem wohl bekanntesten klassischen Ballett zu Gast sein wird. Schwanensee gilt wegen der Schönheit seiner musikalischen und choreografischen Gestaltung als Inbegriff des klassischen Balletts. Die Aufführung findet bewusst etwas früher statt, um auch den vielen jüngeren Ballett- und Tanzfans den Besuch zu ermöglichen.

WANN: Sonntag, 15.12.2019, um 17 Uhr
WO: DAS WORMSER (Theater), Rathenaustr. 11, 67547 Worms
WIEVIEL: 23.- bis 32.- Euro


Handlungsballett nach Oscar Wilde
„Das Bildnis des Dorian Gray“ am 24.01.2020 im Wormser Theater

„Das Bildnis des Dorian Gray“ ist Oscar Wildes meistgelesenes Werk. Die Delattre Dance Company bringt diese Erzählung in einer modernen Ballettfassung auf die Bühne. Begleiten Sie den im Rausch der Sinne aufgehenden jungen und schönen Dorian, der von seinem Umfeld wie ein Gott verehrt wird. Erleben Sie die Schattenseiten des gesellschaftlichen Lebens zur Zeit des Fin de Siècle und werden Zeuge menschlicher Schwächen wie Dekadenz und skrupellosem Egoismus.

WANN: Freitag, 24.01.2020 um 20 Uhr
WO: Das Wormser Theater, Rathenaustraße 11, 67547 Worms
WIEVIEL: 23.- bis 32.- Euro


Liebeserklärungen
„Wladimir Kaminer liest“ am 04.01.2020 im Gut Leben am Morstein

Das neue Buch von Erfolgsautor Wladimir Kaminer ist eine besondere Liebeserklärung an die Freude, die Leidenschaft, das Glück und das Leben. Die Liebe als Motor unzähliger Handlungen, von essentiell-überzeugend bis peinlich-pubertär, eingefangen und porträtiert von einem Russen, der die deutsche Sprache bestens beherrscht und stets von seinem scharfen Sinn für das wesentliche Detail Gebrauch macht – fein pointierte Geschichten, von Kurzweil bis Tiefgang.

WANN: Samstag, 04.01.2020, um 20 Uhr
WO: GUT LEBEN am Morstein, Mainzer Straße 8 – 10, 67593 Westhofen
WIEVIEL: 25.- Euro (VVK), 27.- Euro (AK)


Drei Episoden aus der Krimiserie von Mizzi Meyer
„Der Tatortreiniger“ am 15.02.2020 im Wormser Theater

Zu sehen sind drei Episoden der populären TV-Krimiserie mit Bjarne Mädel, u. a. die Folge, mit der die Serie ihren Anfang nahm: „Ganz normale Jobs“. Schotty säubert das blutverschmierte Badezimmer einer Wohnung, als es an der Tür klingelt. Es ist aber nicht etwa der Mörder, der zum Tatort zurückkehrt, sondern eine Prostituierte, die ihren Kunden aufsuchen will. Außerdem kommen die Episoden „Über den Wolken“ und „Nicht über mein Sofa“ zur Aufführung.

WANN: Samstag, 15.02.2020 um 20 Uhr
WO: DAS WORMSER (Theater), Rathenaustr. 11, 67547 Worms
WIEVIEL: 16.- bis 25.- Euro


So unterhaltsam wie Chaplin selbst
„Chaplin – Das Musical“ am 14.02.2020 im Wormser Theater

Erzählt wird die Geschichte von Charlie Chaplin, seinem Aufstieg aus den finsteren Straßen und den verrauchten Music Halls Londons zum Allroundgenie, das den Film neu erfand – und am Ende doch in Ungnade fiel. Als er nach Amerika kam, war er ein Niemand. Als er es verließ, war er einer der beliebtesten Entertainer der Welt: Komiker, Schauspieler, Regisseur und Komponist in einem. „CHAPLIN – Das Musical“ will den Mann hinter der Legende, die schillernde Persönlichkeit zeigen.

WANN: Freitag, 14.02.2020 um 20 Uhr
WO: Das Wormser Theater, Rathenaustr. 11, 67547 Worms
WIEVIEL: 33.- bis 48.- Euro


Das Original mit Deborah Sasson & Uwe Kröger
„Das Phantom der Oper“ am 16.01.2020 im Wormser Theater

Paris 1881: Tief unten in den Katakomben der Pariser Oper fristet das geheimnisvolle Phantom ein einsames Dasein. Von den Menschen gefürchtet, verbirgt es sein entstelltes Gesicht hinter einer Maske. Er verliebt sich in die Ballett-Tänzerin Christine, die durch ihn zu einem gefeierten Star an der Pariser Oper wird. Und doch lockt seine Hingabe zu dieser Frau ihn zunehmend aus seinem Versteck und zwingt die junge Frau zu einer schicksalhaften Entscheidung.

WANN: Donnerstag, 16.01.2020 um 20 Uhr
WO: Das Wormser Theater, Rathenaustraße 11, 67547 Worms
WIEVIEL: 47.- bis 60.- Euro


Musical von David Bowie und Enda Walsh
„Lazarus“ am 07.03.2020 im Wormser Theater

David Bowies Musical, gemeinsam mit dem Album „Blackstar“ die letzte große Arbeit vor seinem Tod 2016, erzählt entlang von anderthalb Dutzend Bowie- Songs die zutiefst berührende Geschichte von Thomas Newton, der an seiner Unsterblichkeit leidet und sich nach einem Leben sehnt, das ganz anders ist als das auf der Erde. Mit vielen großen Songs aus David Bowies Karriere, wie „Lazarus“, „Life On Mars?“, „Changes“, „Absolute Beginners“, „Heroes“ u.v.m.

WANN: Samstag, 07.03.2020, um 20 Uhr
WO: Das Wormser Theater, Rathenaustr. 11, 67547 Worms
WIEVIEL: 33.- bis 48.- Euro


Sex, Lügen und Lippenstifte
„Cavewoman“ am 12.01.2020 im Lincoln Theater Worms

In dieser fulminanten Solo-Show rechnet Cavewoman Heike mit den selbsternannten „Herren der Schöpfung“ ab. Mal mit der groben Steinzeitkeule, mal mit den spitzen, perfekt gepflegten Nägeln einer modernen Höhlenfrau, aber stets zum Brüllen komisch! Hierzulande haben mehr als 600.000 Zuschauer in mehr als 2.000 Shows das Stück gesehen. Damit gehört Cavewoman zu den erfolgreichsten One- Woman- Shows überhaupt und feiert zunehmend auch internationale Erfolge.

WANN: Sonntag. 12.01.2020, um 18 Uhr
WO: Lincoln Theater, Am Obermarkt 10, 67547 Worms
WIEVIEL: 26.- Euro (VVK) / 28.- Euro (AK)