Vom Boxtalent zum Weltmeister

, , Leave a comment

Wormser Boxer holt WM-Titel im Superweltergewicht

Am 16. Juni fand im Karlsruher Wildparkstadion ein besonderes Sportereignis statt. Die ranFiGHTING Gala mit Boxgrößen wie Firat Arslan und Michael Wallisch. Der von ROWE und Gegros geförderte Wormser Boxprofi Antonio Hoffmann sicherte sich hierbei seinen ersten Weltmeistertitel (GBU) im Superweltergewicht.

Nachwuchstalent Antonio Hoffmann, der in seinen 18 Profikämpfen erst eine Niederlage zu verzeichnen hat, stieg in den Ring gegen Champion Rafael Chiruta aus Spanien, der während des langen Kampfes zwar immer wieder Druck aufbaute und Hoffmann in den Infight zog, dort allerdings den schnellen Schlagsalven des gebürtigen Angolaners unterlag. Damit siegte Hoffmann glanzvoll nach Punkten und erreichte nach zwölf harten Runden seinen ersten großen Titel: Weltmeister der Global Boxing Union (GBU) im Superweltergewicht. 116:111, 115:112 und 114:113 lautete das Urteil der Kampfrichter.

Intensiv habe er sich auf diese Nacht der Champions vorbereitet, erzählt Hoffmann im Interview. Mit Erfolg, sodass er neben seinem Weltmeistertitel auch die Auszeichnung „King of the Ring“ erhielt. Einer der großen Sponsoren des Weltmeisters ist der Schmierstoffhersteller ROWE aus Worms. Geschäftsführer Michael Zehe, der Hoffmann am 16.06. vor Ort unterstützte, freut sich über dessen Erfolg. „Wir sind unfassbar stolz, ein solches Talent unterstützen zu können und jetzt auch einen Weltmeister in Worms zu haben. Das fördert nicht nur die Boxszene, sondern auch die Stadt, in der Antonio nicht nur zuhause ist, sondern darüber hinaus für Boxsport-Begeisterte und Interessierte regelmäßig im Wormser Fitnessstudio INJOY exklusives Training anbietet. Denn wer will nicht von einem Weltmeister trainiert werden?“, schmunzelt Zehe.