Kolumne

Na, Beef?!

, , Kein Kommentar

Überraschung Der September wird ein interessanter Monat. Zumindest für mich. Bis hierher nach Bad Hersfeld kann ich einige fluchen hören… Liebe Leser, Ja, ich machs. Ich kandidiere als Oberbürgermeister. Aber warum tue ich mir diesen…

→ Artikel lesen

Das Vergessen

, , Kein Kommentar

Als unerwünschter Dauerbegleiter Kaum etwas Anderes macht uns mehr zu schaffen, als das leidige Vergessen. Überall im Leben ist es plötzlich da und bringt uns in Verlegenheit, beim Nachdenken, bei Prüfungen, beim Reden und Schreiben….

→ Artikel lesen

Na, Beef?!

, , Kein Kommentar

Mama. Der Juli 2018 ist der wahrscheinlich härteste Monat in meinem Leben gewesen. Meine Mama ist gestorben und ich bin auch noch im Krankenhaus gelandet. Ein Monat, den ich am liebsten vergessen würde. Liebe Leser,…

→ Artikel lesen

Na, Beef?!

, , Kein Kommentar

Keine Brücke, aber vielleicht ein Halleluja Liebe Wählerinnen und Wähler, Im letzten Monat wurde verkündet: Terence Hill kommt live und in Farbe nach Worms, um hier seine eigene Brücke zu taufen. oder etwa doch nicht?…

→ Artikel lesen

Sagen Sie mal, Herr Bims?

, , Kein Kommentar

Teil 65: Der Fragenkatalog Rheinland-Pfalz-Tag, Nibelungen-Festspiele, Jazz & Joy, DSGVO, Baustellen, überteuerte Parkhausbauten und dann auch noch die OB-Wahl. Nebenbei versinkt die Stadt zunehmend im finanziellen Chaos eines verschwendungssüchtigen Oberbürgermeisters. Ich höre Sie deshalb schon…

→ Artikel lesen

Na, Beef?!

, , Kein Kommentar

Gute Freunde kann niemand trennen Der Mai ist vorbei, die Sonne scheint mit voller Kraft voraus, die Wormatia hat den Südwestpokal geholt und auch darüber hinaus war dieser Mai irgendwie aufregend. Außerdem geht in ein…

→ Artikel lesen

Filmkritik:

, , Kein Kommentar

Shape of Water – Das Flüstern des Wassers Eine eigene Handschrift als Regisseur in Hollywood zu haben, das können sich nicht viele leisten. Tim Burton und Steven Spielberg sind zwei, die das können, ebenso wie…

→ Artikel lesen

Sagen Sie mal, Herr Bims?

, , Kein Kommentar

Teil 64: Rheinland-Pfalz-Tag 2018 Spätestens mit der Verkündung des Programms für den Rheinland-Pfalz-Tag ist die Euphorie in unserer Stadt schier ins Unermessliche gestiegen. Ich höre Sie deshalb schon wieder zu Tausenden fragen: „Sagen Sie mal,…

→ Artikel lesen