Ein Meer aus Sonnenblumen

, , Kommentar schreiben

Dieter Thomas Kuhn kommt am 13. November nach Worms

Am 13. November erwartet die Stadt Worms eine unvergessliche Nacht, kommt doch an diesem Abend Dieter Thomas Kuhn mit Band in den Mozartsaal. Im Gepäck hat er sein unvergleichliches Schlagerprogramm und eine mitreißende Show, die 2014 unter dem Motto „Ein Festival der Liebe“ steht.

Der Schlagerbarde Dieter Thomas Kuhn ist mit seiner Föhnwelle, dem zur Schau gestellten (aufgeklebten) Brusthaar und den eloquenten Anzügen auch optisch ein Phänomen, denn musikalisch kann der Mann mit einem ganzen Koffer voll gecoverter deutscher Schlager-Hits überzeugen. Bei ihm und seiner Band wird jedes Konzert zur großen Party, auch Dank der treuen Fangemeinde, die jeden Auftritt ihres Helden zelebriert und selbst in knallbunten 70er-Jahre-Outfits mit Perücken, Brusthaartoupet und Prilblumen-Aufklebern erscheint. 17.000 Fans beim Berliner Konzert, 15.000 in Stuttgart, 10.000 in Hamburg und bundesweit insgesamt über 120.000 Fans bei 28 Shows im vergangenen Jahr, davon 12 ausverkauft! Keine Frage: Dieter Thomas Kuhn & Band begeistern die Massen – und das seit über 20 Jahren. Seine Fans verwandeln jeden Veranstaltungsort in ein buntes Meer aus Sonnenblumen, Seifenblasen, Luftballons und Konfetti. Dabei nähern sich Dieter Thomas Kuhn & Band dem Schlager auf eine zutiefst respektvolle Art und „adeln ihn gleichzeitig mit rebellischer Rock–Attitüde“ (Main-Netz.de). Mit diesem Konzept begeistert Kuhn auch Menschen, die sich sonst nicht oder nur schwer dem Schlager-Genre nähern. Seine Konzerte sind ausgelassene Partys, denn spätestens dann, wenn Kuhn zu „Sag mir Quando, sag mir wann“ die Bühne entert, wird nichts mehr so sein wie zuvor. Dann werden auch die Wormser bei „Über den Wolken“ oder „Aber bitte mit Sahne“ gnadenlos abrocken, sich bei „Die kleine Kneipe“ schunkelnd in den Armen liegen, bei „Ti amo“ sehnsüchtig an eine verflossene Liebe denken und sich ganz am Ende gemeinsam singend bei „Tränen lügen nicht“ eine Träne aus dem Auge wischen, weil es danach endgültig vorbei ist. Da ist Gänsehaut pur nahezu im Minutentakt vorprogrammiert und am Schluss dieses wunderbaren Konzertes wird so mancher, der noch nie in seinem Leben auf einem Schlagerkonzert war, verblüfft feststellen, dass er selten eine derart unvergleichliche Stimmung bei einem Konzert erlebt hat. Und wird anschließend mit einem breiten Grinsen den Weg nach Hause (oder in die nächste Kneipe) antreten.
TIPP: Ran an die Vorverkaufsstellen, es gibt noch Karten!

WANN: DO, 13. November 2014 ab 20 Uhr
WO: Das Wormser (Mozartsaal), Rathenaustr.aße 11, 67547 Worms
WIEVIEL: 31,90 Euro (VVK)
VORVERKAUF: www.das-wormser.de, beim TicketService im WORMSER sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen von Ticket-Regional.