Mit Musik und Wein durch die Feiertage

, , Kommentar schreiben

Hoffest „Vino & Musica“ vom 05. bis 07. Mai 2016 im Weingut Helmut Kloos

Für Menschen, die Wein wie Musik gleichermaßen schätzen, ist das Christi Himmelfahrt Wochenende fest gekoppelt mit dem Hoffest des ebenso bekannten wie geschätzten Wormser Winzers Helmut Kloos. Seit vielen Jahren lädt der Öko Winzer in seinen Hof in Horchheim, um drei Tage lang die sinnliche Kombination aus Tönen und Geschmack zu feiern.

Natürlich ist die musikalische Weinprobe wie in jedem Jahr der traditionelle Start in dieses Wochenende, das so manche Überraschung bereit hält. Eine Überraschung wird auch das Programm der beiden Vollblutmusiker Rolf Bachmann und Robert Maaß sein. Die beiden Männer, die seit geraumer Zeit gemeinsam durch die Lande ziehen, sind musikalisch immer wieder für eine Überraschung gut. Man könnte das Duo auch als lebende Jukebox bezeichnen. Im letzten Jahr versorgten die Musiker das Publikum mit einer Extra Portion Beatles. Welche musikalische Begleitung sich die beiden in diesem Jahr für die leckeren Traubenkompositionen Helmut Klooses ausgedacht haben, stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Der zweite Tag steht im Zeichen der keltischen Vergangenheit. Die bekannte Band Dahlias Lane widmet sich den musikalischen Traditionen unserer keltischen Vorfahren. Celtic Dreams and Dances, das beschreibt treffend die Route der anstehenden Klangreise. Der Zauber keltischer Musik mit ihren traumhaften Balladen und mitreißenden Tänzen verschmilzt mit gefühlvollen Eigenkompositionen und mittelalterlichen Elementen zu einem Klangbild, das sich durch einen ganz eigenen Stil auszeichnet. Am letzten Tag lässt die Band The Nannys das Lebensgefühl der 50er Jahre wiederauferstehen. Die Energie dieser erfrischenden „Jive Gang“ ist jedoch ganz von heute und einfach furchtbar ansteckend. Bekannte Rock- und Pophits als Rock’n’Roll- oder Swing Interpretationen, gepaart mit frisch aufgelegten Klassikern aus der Jukebox der Wirtschaftswunderzeit. Musikalisch ist also für beste Unterhaltung gesorgt. Neben Helmuts Weinkreationen ist natürlich auch für andere kulinarische Genüsse gesorgt. Hierfür wird einmal mehr der bekannte Wormser Gastronom Albert Humann (Café Affenhaus) sorgen. Neben seinen leckeren Nudelgerichten gibt es natürlich auch Köstliches vom Grill. Auch für die kleinen Gäste wird es wieder ein wunderbares Unterhaltungsprogramm geben.

WANN: DO, 5. Mai bis SA, 7. Mai 2016 ab 20 Uhr, Weinprobe: 11:30 Uhr
WO: Weingut Helmut Kloos, Obere Hauptstraße 72, Worms-Horchheim
WIEVIEL: Eintritt frei