Beiträge

, ,

Frauen auf dem Wormser Arbeitsmarkt besonders stark von Folgen der Pandemie betroffen

Sie kümmern sich stärker um Haushalt und Kinder, haben niedrigere Einkommen und müssen häufiger um ihren Job fürchten: Anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März hat die Gewerkschaft IG BAU vor einem Rückschritt bei der Gleichberechtigung…
,

Mehr Geld für 140 Maler und Lackierer in Worms gefordert

Maler sollen mehr Geld einstreichen: Angesichts der trotz Corona-Pandemie guten Auftragslage im Maler- und Lackiererhandwerk fordert die IG BAU ein Lohn-Plus für die rund 140 Beschäftigten der Branche in Worms. „Die Bauwirtschaft brummt…
,

 „Zukunftsinvestitionen in Krisenzeiten nicht verschleppen“

IG BAU: Worms investierte 246 Euro pro Kopf in Infrastruktur Vom neuen Radweg bis zum sanierten Schuldach: Trotz sinkender Steuereinnahmen durch die Corona-Pandemie sollen wichtige Zukunftsinvestitionen in Worms nicht verschleppt werden.…

Arm trotz Arbeit: IG BAU kritisiert Lohn-Drückerei

5.600 Vollzeit-Beschäftigte in Worms arbeiten zum Niedriglohn 40 Stunden Arbeit pro Woche und trotzdem bleibt es klamm im Portemonnaie: Aktuell arbeiten in Worms 26 Prozent aller Vollzeit-Beschäftigten im Niedriglohnsektor. Insgesamt rund…
,

„Corona-Disziplin“ auf dem Bau in Worms sinkt

IG BAU: Mehr Verstöße gegen Abstands- und Hygiene-Regeln Die „Corona-Disziplin“ auf dem Bau sinkt: Auf immer mehr Baustellen in Worms wird gegen Abstands- und Hygieneregeln verstoßen. Das kritisiert die IG Bauen-AgrarUmwelt (IG BAU).…
, ,

Bei den 530 Bauarbeitern in Worms droht 10-Euro-Lohn-Lücke

Zwei Bauarbeiter, die gleiche Arbeit – und trotzdem zwei unterschiedliche Löhne: Gut 10 Euro könnten die Löhne pro Stunde auf den Baustellen in Worms bald auseinandergehen. Denn Bauarbeiter, die keinen Tariflohn bekommen, müssen jetzt…