Beiträge

, ,

Kulturstadt Worms

Das war‘s! 2013 ist Vergangenheit und damit auch viele Erlebnisse, Erinnerungen und vor allem auch Veranstaltungen. Wer im Jahre 2013 immer noch behauptet hat, dass in Worms nichts geboten sei, dem kann wohl auch nicht mehr geholfen werden.…
,

War Siegfried zurechnungsfähig oder nur ein „Vollmonk“?

Autor: Dennis Dirigo 08. Juli 2013 Das Wormser Theater: Es war schon eine besondere Veranstaltung, die den Zuschauern im Wormser Theater innerhalb des Rahmenprogramms der Festspiele geboten wurde. Es kommt schließlich nicht oft vor,…
,

Musik, Theater, Diskussionen oder die Vielfalt eines Vormittags

Autor: Dennis Dirigo 07. Juli 2013 Heylshofpark Worms: Eine der wohl schönsten Veranstaltungen im Rahmenprogramm der Festspiele sind zweifelsohne die „Theaterbegegnungen“. In der lauschigen Atmosphäre des Heylshofes bot sich dem…
,

2014: Machs noch einmal, Dieter

Autor: Frank Fischer So hatte Kissel darüber fabuliert, dass der Nachfolger Wedels nach den zwei Jahre andauernden Gesprächen bereits seit Anfang des Jahres gefunden sei. Als er den Neuen auch noch als einen „Hochkaräter anpries, der…
,

(Fast) das Optimum erreicht

Autor: Frank Fischer Aus künstlerischer Sicht… warf die diesjährige Nibelungenaufführung „Born to die“ vor allem eine Frage auf: Wann bringt Dieter Wedel eigentlich mal das auf die Bühne, was er in den Wochen zuvor episch breit…

Funzel, Matsch & grüne Tänzer…

Autor: Frank Fischer Wo haben sich die Nibelungen amüsiert? Woher kam der ganze Matsch bei den Aufführungen? Wer war alles bei der Premiere? Und wer hat sich als Salsa-Tänzer par excellence entpuppt? Gesellige Nibelungen Während sich…

Die Nibelungen im Django-Land

Rezension von: Dennis Dirigo Im aktuellen Jahr benutzten er und sein persönlicher Referent auf Augenhöhe, Joern Hinkel, einmal mehr als Vorlage Friedrich Hebbels berühmten Klassiker, der bereits in den Jahren 2004 und 2005 unter der Regie…

„Leben am Dom“

Mein Name ist Peter, also known as Jim Walker jr., ich bin WO!- Redakteur, Sänger des öffentlichen Ärgernisses mit „Ö“ und seit neuestem auch noch Schauspieler und erlebe derzeit derzeit eine ungemein aufregende Zeit.
Joern-Hinkel

Joern Hinkel – der stille Star im Hintergrund

„Ein Regieassistent ist jemand der die Schnittstelle zu allen anderen Bereichen bildet. Klassischerweise ist es eine organisatorische Tätigkeit, die eine künstlerische Befähigung erfordert“, erklärte Joern Hinkel in einem Gespräch mit…
Nibelungen-Festpiele-2013-Medienprobe

Vom Abglanz des Helden auf eine Stadt

Selten war die Erwartungshaltung in den letzten Jahren, bezogen auf die Festspiele, so hoch wie in diesem, was sich auch in dem mehr als gut gehenden Vorverkauf niederschlägt. Immerhin ist die letzte Auseinandersetzung mit dem berühmten Sagenstoff…