Geballte Frauenpower

, , Leave a comment

„Jazz & Joy 2018“ in Worms vom 17. - 19. August 2018

Neben Sarah Connor darf man sich in diesem Jahr auf zwei weitere Vollblutmusikerinnen im Programm von „Worms: Jazz & Joy“ freuen! Während Connor beim Sonderkonzert auf dem Marktplatz die gefühlvollen Hits ihres „Muttersprache“-Albums spielt, eröffnet parallel die niederländische Saxophonistin Candy Dulfer das Jazzprogramm auf dem Weckerlingplatz. International und energiegeladen geht es am Samstag mit der Schweizerin Stefanie Heinzmann auf dem Marktplatz weiter.

Mit Stephanie Heinzmann kommt eine „alte Bekannte“, denn bereits 2010 sorgte die Schweizerin für einen stimmungsvollen Auftritt bei „Jazz & Joy“. Zu Beginn ihrer Karriere schaffte die 29-Jährige den erfolgreichen Wandel von der Castingshow-Gewinnerin zur etablierten Pop- und Soulsängerin und wurde mit Preisen wie der 1Live Krone, dem Echo oder dem Comet ausgezeichnet. In der Nibelungenstadt präsentiert sie am 20.08. (SA) u.a. ihr aktuelles Album „Chances of Rain“.
Mit englischsprachigen Hits begann Anfang der Nullerjahre der beispiellose Aufstieg von Sarah Connor in Deutschland. An diese Erfolge knüpfte die Pop- und Soulsängerin 2015 mit ihrem ersten deutschsprachigen Album wieder an. Mit „Muttersprache – Live 2018“ kommt sie in diesem Festivalsommer erstmals zur 28. Auflage von „Worms: Jazz & Joy“. Beim Sonderkonzert am 17.08. (FR) präsentiert sie auf dem Marktplatz das erfolgreichste Album ihrer Karriere mit Hits wie „Bedingungslos“ oder „Wie schön du bist“.
Zur gleichen Zeit wird Candy Dulfer das Jazzprogramm mit einem funkigen Konzert auf dem Weckerlingplatz eröffnen. Die Single „Lily was here“ aus dem Soundtrack zum gleichnamigen Film brachte ihr bereits 1989 den Durchbruch, das erste eigene Album der Saxophonistin wurde für einen Grammy nominiert. Die Niederländerin kann nicht nur zwölf Alben mit Mega-Hits wie „Sax-A-Go-Go“ und „Pick up The Pieces“ vorweisen, sondern auf gemeinsame Auftritte und Kompositionen mit Prince, Maceo Parker, Pink Floyd oder Blondie zurückblicken. Das gesamte Festivalprogramm wird in den nächsten Wochen bekannt gegeben.

WANN: 17.08 – 19.08.2018
WO: auf fünf verschiedenen Bühnen rund um den Wormser Dom
WIEVIEL: Sonderkonzert: 49,90 € (VVK), 55.- € (AK) | Mehrtageskarten (FR-SO, außer Sonderkonzert): 40.- € (VVK), 50.- € (AK) | Tageskarten: 25.- €, 30.- € | Mehrtageskarte und Sonderkonzert im Kombiticket: 84,90 € (nur im VVK).
VORVERKAUF: TicketService Worms, unter www.jazzandjoy.de sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen von Ticket Regional. Die Kartenhotline lautet: 0 18 05 / 33 71 71 (0,14 €/Min. aus dem deutschen Festnetz – Mobilfunk max. 0,42 €/Min; Montag bis Freitag: 8-20 Uhr, Samstag: 9-20 Uhr).
INFOS: www.jazzandjoy.de und auf der Facebook-Seite des Festivals www.facebook.de/jazzandjoy