Bürgerspaziergang am 30.10. mit MdL Stephanie Lohr entlang der Pfrimm

, , Kommentar schreiben

Eine Pressemitteilung von MdL Stephanie Lohr (CDU):

Stephanie Lohr und Otwin Koch laden ein am 30. Oktober um 14 Uhr ein / Treffpunkt Ochsenklavier im Pfrimmpark

Der von MdL Stephanie Lohr und dem Pfiffligheimer Urgestein Otwin Koch geplante Bürgerspaziergang entlang der Pfrimm kann am 30. Oktober nun doch stattfinden – allerdings nur im ganz kleinen Rahmen von fünf Personen, der derzeit aus Gründen des Corona-Schutzes möglich ist. Die Veranstaltung muss also nicht, wie gestern vorgesehen, komplett abgesagt werden.

Otwin Koch hatte die Abgeordnete im Rahmen ihrer Vorort-Tour in Pfiffligheim angesprochen und ihr vorgeschlagen, die Historie und Bedeutung der Pfrimm im Rahmen einer öffentlichen Führung zu erläutern. „Ich habe ich mich sehr darüber gefreut, dass er sich die Zeit nimmt“, sagt Stephanie Lohr, die auch umweltpolitische Sprecherin ihrer Fraktion im Landtag ist und schon auch unter diesem Aspekt ein ganz besonderes Interesse an dem Thema hat. „Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, sich auf diese Weise die Pfrimm näher bringen zu lassen.“ Auch die stellvertretende Ortsvorsteherin Marina Hauzeneder freut sich auf den Spaziergang und darauf, dass Interessierte die Gelegenheit haben, sich so direkt vor Ort über die Pfrimm zu informieren.

„Der Pfrimmpark sowie die Wege entlang der Pfrimm bis nach Pfeddersheim sind nicht nur wunderschöne Orte, die zum Spazieren und Joggen einladen, sondern haben auch viele Arte und Pflanzen zu bieten“, erklärt Lohr. „Des Weiteren darf man nicht die Bedeutung der Pfrimm für den Schutz vor Starkregenereignissen und Hochwasser unterschätzen.“ So hat es für die Pfrimm auch Mittel aus dem Förderprogramm“ Aktion Blau – Gewässerentwicklung in Rheinland-Pfalz“ gegeben. „Im Rahmen der Aktion Blau werden die Aktivitäten des Landes, der Landkreise, der Kommunen und einzelnen Bürgerinnen und Bürger zur Wiederherstellung naturnaher Gewässer zusammengefasst.“

Wegen der gestiegenen Infektionszahlen ist der Teilnehmerkreis zum Corona-Schutz auf fünf Personen beschränkt und es wird um eine vorherige Anmeldung gebeten per Mail unter cdu-worms@t-online.de oder Telefon 06241-6020.