Das Brauhaus wird zur Comedy Bühne

, , Kommentar schreiben

1. Wormser Comedy Schlacht am 14. Dezember im Brauhaus 12 Apostel

Seit September dieses Jahres wird auch auf Wormser Bühnen mit Worten um die Gunst des Publikums gekämpft. Genauer gesagt im Lincoln Theater, wo unter großen Publikumszuspruch die ersten Wormser Poetry Slams stattfanden. Eine weitere Spielart dieses Mediums ist die sogenannte Comedy Schlacht.

Während die Geschichten des klassischen Slams eher nachdenklichen Charakter, mit zuweilen beißender Ironie besitzen, sind die Darbietungen bei dieser Veranstaltung allesamt dem Humor verpflichtet. WO! traf sich mit DOMINIQUE CRISAND, der gemeinsam mit DANIEL WAGNER die Veranstaltung organisiert.

Angefangen hatte alles mit kleinen Vierzeilern. Inspiriert von Heinz Ehrhardt, lernte der Mannheimer schnell die Vorzüge der Beschränkung kennen. Die Kunst, mit wenigen Worten seine Gedanken auf den Punkt zu bringen, empfand er gleichermaßen als Herausforderung wie als Chance. Für die Bühne jedoch zu kurz, fanden die witzigen Vierzeiler ihren Weg in das Buch „gevierzeilt“. JENS WIENAND, der den Wormser Poetry Slam organisiert, führte ihn schließlich in die Welt der Sprachakrobaten. Nach anfänglichem Lampenfieber, erfasste ihn schnell das „Slammer Fieber“. Lesend aus einem fiktiven Klagebuch beschwerte er sich über alltägliche Beobachtungen oder Erlebnisse. Der Lohn war unter anderem der Sieg bei einer Deutschen Meisterschaft. Immer noch dem Gedanken der Comedy verhaftet, wollte der hochgewachsene junge Mann jedoch ein Medium, bei dem ausdrücklich gelacht werden sollte. In Ludwigshafen fand vor kurzem schließlich die erste Comedy Schlacht statt. Sowohl Publikum als auch Presse zeigten sich von der Veranstaltung begeistert. Ein Erfolg, der Mut machte, das Format auch in anderen Städten auszuprobieren. In der ersten Wormser Schlacht werden zehn Künstler auftreten und sich der Herausforderung stellen, das Publikum zum Lachen zu bringen. Ziel ist es natürlich, am Ende des Abends den Besten zu finden. Erlaubt ist alles, was selbstgemacht ist und unter die Überschrift „COMEDY“ fällt. Egal ob Gesang, Stand Up, Kabarett, lustige Geschichten oder Gedichte. Die Vortragszeit beträgt 7 Minuten. In einer Vorrunde werden die Künstler in zwei Gruppen aufgeteilt. Per Applausabstimmung wählt das Publikum die besten Drei ins Finale. Wer dort erneut die Zuschauer davon überzeugen kann, dass er der Lustigste an diesem Abend ist, geht als Sieger hervor.

WANN? SA, 14.12.2013 | 20 Uhr
WO? Brauhaus 12 Apostel, Alzeyer Straße 31, 67549 Worms
WIEVIEL? 5.– € (VVK), 7.– € (AK)
VORVERKAUF? Findet im Brauhaus 12 Apostel statt.
INFOS: www.facebook.de/comedyschlacht