Der etwas andere Fragebogen

, , Kommentar schreiben

beantwortet von: Patrick Mais

Er ist der Mann, der die Kinokultur nach Worms zurückbrachte. Als der Kinobetreiber vor dreieinhalb Jahren von Trier nach Worms zog, übernahm er den Kinocenter in einem ziemlich maroden Zustand. Technik, die aus den 90er Jahren stammte und Sitzanordnungen, die noch die Luft der seeligen Achtziger atmeten, trugen nicht gerade zu einem entspannten Kinoabend bei. Doch das hat seit ein paar Monaten ein Ende gefunden. Der studierte Theologe investierte eine ordentliche Summe, um den geschichtsträchtigen Kinocenter in das neue Jahrtausend zu führen. 3D, Digitale Technik und Dolby Surround gehören heute genauso zum Selbstverständnis wie tribünenartig angeordnete Sitzreihen. Kurzum, das Kino hat wieder seinen Platz in Worms gefunden.

Was war der erste Kinofilm, den du gesehen hast und was ist dein Lieblingsfilm?
„Disney’s Schneewittchen“ (im Wittlicher Kino, in dem im Jahr 2000 meine Karriere als Filmkaufmann begann) – Lieblingsfilm:
„Kalender Girls“.

Was ist dein Lieblingsort in Worms und warum?
Coffee Brothers – Jan macht den besten Kaffee!

Was sollte ein Besucher unbedingt in Worms gesehen haben?
Den Heiligen Sand: den Jüdischen Friedhof.

Vollende bitte folgenden Satz, „Kino ist für mich,…“
Emotionen (Erschrecken, Lachen, Weinen, Fürchten) mit anderen zu teilen.

Du darfst für eine Woche Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika sein, mit allen Befugnissen. Was würdest Du tun?
Für mehr soziale Gerechtigkeit sorgen: die Sozialversicherung nach deutschem Vorbild einführen. Das hat was mit politischer Verantwortung und nichts mit Kommunismus zu tun. Denn Politik beinhaltet, wie Religion, immer die Option für die  Armen/Außenseiter/Verlierer einer Gesellschaft. Denn zu oft wird Reichtum auf dem Rücken des kleinen Mannes erwirtschaftet.

Was ist dein Lieblingsgeräusch?
Das Klacken der Kassenschublade.

Clint Eastwood oder George Clooney?
George Clooney

Du bist in einer Disco: Tänzer oder Steher?
Ich bin in einer Disco? Das wüsste ich!

Was sind für dich die wichtigsten Eigenschaften bei einem Menschen?
Ehrlichkeit, Respekt, Herzlichkeit.

Wenn ich nicht Kinobetreiber geworden wäre, wäre ich…
Krankenhausseelsorger oder Entwicklungshelfer (bin Diplom-Theologe!).

Anmerkung der Redaktion: Die im Buch „WO!hin? – Der Studentenführer für Worms“ erwähnte Filmreihe „Der literarische Abend“ (S. 60) findet nicht montags, sondern am ersten Mittwoch in einem geraden Monat statt.