Grüne Schiene: Sanierung der Bahnunterführung Nikolaus-Reuß-Straße hat begonnen

, , Kommentar schreiben

Eine Pressemitteilung der Stadt Worms:

Im Rahmen des Förderprojektes ´Soziale Stadt / Grüne Schiene Worms´ ist die Verbesserung der Wegeverbindungen im Quartier ein zentrales Thema. Nach der bereits erfolgten Sanierung der Bahnunterführung an der Kleinen Weide steht nun die Sanierung der Bahnunterführung an der Nikolaus-Reuß-Straße zum Eisenbahnweg an. Für die Arbeiten, die am heutigen Montag, 21.09.2020, begonnen haben, muss die Unterführung voll gesperrt werden. Bei anhaltend guter Witterung wird von  einer Bauzeit bis Ende Oktober 2020 ausgegangen. Die Radfahrer werden gebeten, den Bereich großräumig zu umfahren,  z.B. über die Schoppstraße und Unterführung Wolframstraße.

Im Zuge der Sanierung erhält die Bahnunterführung an der Nikolaus-Reuß-Straße erstmalig eine Entwässerung mit Anschluss an das Kanalnetz über ein Hebewerk, dazu wird der Oberbau mit Betonpflaster neu hergestellt. Ebenso wird die Beleuchtung im Bereich der Unterführung angepasst und verbessert. Die Stadtverwaltung und die ausführende Baufirma sind bemüht, die Lärmbelästigungen und Beeinträchtigungen während der Arbeiten auf ein Mindestmaß zu beschränken. Leider lassen sie sich jedoch nicht ganz vermeiden. Ansprechpartner beim Bereich 6 – Planen und Bauen für die Baumaßnahme ist Herr Germann, Telefon: 06241 / 853-6640. Informationen zur Grünen Schiene gibt es beim Quartiersmanagement, Frau Driller, Telefon: 0151 / 72014265 oder Herr Grimm, Telefon: 0160 / 3210141.