Heinrich-Völker-Bad: Günstige Wetterprognose – Freibadsaison geht in die Verlängerung

, , Kommentar schreiben

Eine Pressemitteilung der Freizeitbetriebe Worms:

 Die Freibadsaison in Worms wird verlängert! Das Freibad des Heinrich-Völker-Bades bleibt bis Freitag, 11. September, geöffnet und beschert den Schwimmern in der Zeit von 9 bis 14 Uhr zusätzliche Wasserflächen. Das Hallenbad und auch die Traglufthalle ergänzen das Angebot für den öffentlichen Badebetrieb und sorgen für einen nahtlosen Übergang der Frei- zur Hallenbadsaison.

„Die günstige Wetterprognose mit viel Sonne, kaum Wolken und Temperaturen bis zu 26 Grad beschert den Schwimmern eine Verlängerung ihres Trainings unter freiem Himmel. Zwar ist es deutlich kühler und für Familien mit kleinen Kindern vielleicht nicht mehr ganz so attraktiv, jedoch schätzen viele Freizeitsportler den Sprung ins kühle Nass“, weiß Ines Szimm, Badleiterin der Wormser Sportbäder, über ihre Badegäste zu berichten. Uwe Franz, Beigeordneter der Stadt Worms, befürwortet die Saisonverlängerung: „Die Freibadsaison 2020 ist ohnehin eine besondere Herausforderung gewesen, insbesondere für die Besucher.“ Und so versuche das Bäderteam eben alles, um trotz des hohen Personalaufwandes und der komplexen Auflagen, alles für die Gäste möglich zu machen, und wenn es nur ein paar weitere sonnige Tage im beliebten Freibad sind.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.wormser-baeder.de oder unter der Rufnummer  06241-97280. Die Info-Hotline steht Ihnen von Montag bis Sonntag, in der Zeit von 14.00 bis 15.00 Uhr zur Verfügung.  

Foto FZB/Nina Hochstrasser: Schwimmen im Kreisverkehr mit viel Abstand – die Hygiene- und Schutzkonzepte erlauben nur wenige Personen im Wasser. Die zusätzlichen Wasserflächen im Freibadbereich erfreuen besonders Freizeitsportler.