ADFC-Fahrradklima-Test knackt alle Rekorde!

, , Kommentar schreiben

Eine Pressemitteilung des ADFC Worms:

2018 hatten ca. 170.000 BürgerInnen bundesweit teilgenommen, dieses Jahr wird mit deutlich über 200.000 TeilnehmerInnen gerechnet. Auch in Worms haben sich in der ersten Hälfte der Befragungszeit schon über 360 BürgerInnen zum Fahrradklima in Worms geäußert. 2018 hatten zum Abschluss der Befragung im November insgesamt 452 Wormser an der Befragung teilgenommen. „Das Thema FAHRRAD hat in unserer Stadt einen hohen Stellenwert, das sehen wir auch an der Teilnehmerzahl. Im Vergleich zu allen anderen Städten in Rheinland-Pfalz liegt Worms derzeit bezogen auf die Einwohnerzahl mit Ingelheim und Neuwied auf dem 2. Platz, nur Koblenz liegt noch vor uns. Wir wünschen uns, dass möglichst viele bis Ende November ihr Votum abgeben“. so Günter Niederhöfer, Vorsitzender des ADFC Worms. „Worms hat, was das Fahrradklima in unserer Stadt angeht, sicherlich noch Luft nach oben. Die letzten Jahre sind wir auf der Stelle getreten und belegten 2018 den 70. Platz von 106 Städten unserer Größenklasse. Die letzten Monate ist Bewegung in die Sache gekommen. Sei es durch den Stadtratsbeschluss den innerstädtischen Wegeanteil per Fahrrad von heute ca. 15% auf 25% in den nächsten Jahren zu erhöhen, sei es die kontroverse Diskussion um die Speyererstraße als Fahrradstraße, aber auch die durchaus positiven Anstrengungen der Verwaltung die Radwege in Worms in den nächsten Jahren zu sanieren und auszubauen. Welche Früchte das alles trägt, werden die Ergebnisse des Fahrradklimatests 2020 zeigen.“ so der ADFC Vorsitzende. Noch bis zum 30. November 2020 können interessierte Bürgerinnen und Bürger auf www.fahrradklima-test.adfc.de an der Online-Umfrage des ADFC teilnehmen. Bei den 27 Fragen geht es darum, ob man sich auf dem Rad sicher fühlt, wie gut die Radwege sind und ob die Stadt in Zeiten von Corona das Fahrradfahren besonders fördert. Der ADFC Fahrradklima-Test wird alle zwei Jahre mit Unterstützung des Bundesverkehrsministeriums durchgeführt und findet 2020 zum neunten Mal statt. Die Ergebnisse werden im Frühjahr 2021 auch für unsere Stadt vorliegen. Der ADFC Worms wird die Ergebnisse für Worms detailliert öffentlich vorstellen und zu diesem Termin, wenn es Corona zulässt, Stadtrat, Verwaltung, Verbände und die Wormser BürgerInnen einladen.