Die fünf großen »W«

, , Leave a comment

Wahlen, Wirtschaft, Wedel, Wormatia, Weltmeisterschaft

Darum wird 2014 besser als 2013:

Weil am 25. Mai Kommunalwahlen sind…
Kommunalwahlen mag ein Oberbürgermeister überhaupt nicht, weil er da seine Mehrheit im Stadtrat verlieren kann und fortan fünf Jahre lang bis zur nächsten OB-Wahl als „zahnloser Tiger“ regieren müsste. Wer also im Jahr 2011 unpässlich war oder schlichtweg vergessen hat, den amtierenden OB abzuwählen, kann das am 25. Mai 2014 zumindest ein Stück weit nachholen, in dem er ausnahmsweise nicht die SPD wählt. Hinweis: Wenn man mit dem rot-schwarzen Klüngel allgemein nicht zufrieden war, empfiehlt es sich auch nicht, stattdessen die CDU zu wählen. Alle anderen Parteien sind okay, außer die NPD, die 2014 in Worms antritt. Das dürften Sie doch hinbekommen, oder?

Weil die Wirtschaft um 1,9% wächst…
Das sagen zumindest Wirtschaftsforscher bzw. das Ifo-Institut voraus. Um 1,9% soll die Konjunktur zulegen, im letzten Jahr lag das Wachstum bei 0,4%. Grund für den deutlichen Anstieg: die Verunsicherung bei Firmen lasse nach. Außerdem seien die Aussichten auf steigende Einkommen gut, was wiederum die Nachfrage im Inland ankurbelt. Unter den EU-Ländern erwartet Deutschland das stärkste Wirtschaftswachstum seit Ausbruch der Finanzkrise, so die Wirtschaftsforscher. Juhu, dann können wir anschließend Spanien, Portugal und noch viele viele Länder in Europa retten.

Weil Dieter Wedel zum letzten Mal bei den Nibelungen Festspielen inszeniert…
Auch wir sind froh darüber, dass Dieter Wedel insgesamt 13 Sommer lang seine morschen Knochen für die Nibelungen hingehalten hat, was gerade in den Anfangsjahren sehr kraftraubend war. Wir freuen uns deshalb auf eine rauschende Abschiedsfeier, wenn es ein letztes Mal heißt: „Intendanz und Regie: Dieter Wedel“. Aber wie hat schon Hermann Hesse einst geschrieben: „Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“ Deshalb freuen auch wir uns auf frischen Wind bei den Nibelungen ab 2015.

Weil die Wormatia trotz ihrer derzeit ausweglosen Situation nicht absteigt…
Vermutlich bekommen ein paar Klubs keine Lizenz und die Wormatia bleibt irgendwie doch drin. Wäre ja nicht das erste Mal. Zum Beispiel Hoffenheim II. könnte keine Lizenz bekommen, vorausgesetzt, Dietmar Hopp findet den Schlüssel für seine Portokasse nicht mehr. Sportlich sieht es dagegen düster aus. Mal gespannt, was Trainer Hans-Jürgen Boysen in der Winterpause aus der zuletzt leblosen Truppe kitzelt. In diesem Fall zitieren wir Katja Ebstein aus dem Jahr 1970: „Wunder gibt es immer wieder…“

Weil Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien ist…
Wir werden erneut mit einem der stärksten Kader aller Zeiten anreisen, unseren Kickern wird sogar ein eigenes kleines Dorf in Brasilien gebaut, aber Weltmeister werden wir trotzdem wieder nicht, weil in Südamerika zumeist auch Südamerikaner gewinnen. Wegen dem Klima und so. Aber da, wie so oft, der Weg das Ziel ist, werden wir wieder wochenlang mit Jogis Jungs fiebern und für einen Ausnahmezustand hierzulande sorgen, ehe wir dann nach einem dramatischen Spiel, vermutlich gegen Italien, rausfliegen. Dafür schmeißen wir Klinsis Amis schon in der Vorrunde raus. Ist ja auch was…