Beiträge

, ,

Die gute Nachricht zur Stadtratswahl am 25. Mai:

Am 25. Mai darf Worms über die neue Zusammensetzung des Wormser Stadtrates abstimmen. Deshalb die gute Nachricht vorab: Wahlberechtigt sind auch „Rüpel“. Das sind die Einwohner dieser Stadt, die eine andere Meinung als ihre politische…
, ,

Ein Wahlkampfthema weniger

Das hatten sich die beiden Großen so schön ausgemalt. Wir verbannen das Thema „Haus am Dom“ einfach von der Tagesordnung und verschieben die Abstimmung über die Zulässigkeit eines Bürgerbegehrens bis nach der Wahl – dann bleibt uns…
, ,

Das Dilemma der Wormser SPD

Die SPD würde bei der Kommunalwahl am 25. Mai 2014 gerne stärkste Fraktion im Wormser Stadtrat bleiben. Ihr größtes Problem auf dem Weg zu diesem Ziel ist derzeit ihr eigener OB, der sich seit seiner Wiederwahl – im Zuge der Haus am Dom…
, ,

ALLE RÄDER STEHEN STILL, WENN DEIN STARKER ARM ES WILL

Die Stadtratssitzung am 2. April dürfte sehr interessant gewesen sein, lag aber leider nach unserem Redaktionsschluss. Nicht nur wegen der Spannungen innerhalb der SPD, sondern auch aufgrund der Tatsache, dass Oberbürgermeister Kissel im Vorfeld…
, ,

Volkes Wille geschehe

Als Monatsmagazin hat man es nicht einfach, die Geschehnisse rund um das Thema „Haus am Dom“ zusammenzufassen. Nahezu täglich erreichten uns Pressemeldungen von der BI, von der Pressestelle der Stadt oder der Domgemeinde. Es ging wahrlich…
, ,

Die Freiheit führt das Volk

Zugegeben, ein bisschen pathetisch war das Titelbild unserer Februar-Ausgabe schon, schließlich geht es im aktuellen Wormser Streitthema Nr. 1 nicht um Menschenleben, sondern lediglich um ein Bauwerk, das aber nun mal eines der bedeutendsten…
,

Wird das „Haus am Dom“ nun gebaut oder nicht?

„Der Dom zu Worms ist ein Bau- und Kulturdenkmal von herausragender Bedeutung und das Herz der Stadt. Der Blick auf seine Südseite ist frei. Das baurechtliche Gebot der Rücksichtnahme auf dieses geschützte Kulturdenkmal wird durch den geplanten…
,

Streitthema des Jahres

Als die Domgemeinde im Januar 2013 den Entwurf für ein „Haus am Dom“ präsentierte, ging binnen kürzester Zeit ein nie zuvor gekannter Aufschrei durch die Wormser Bevölkerung. Wer bisher geglaubt hatte, dass sich über Geschmack nicht…
, ,

Mehr Demokratie wagen!

Kardinal Lehmann lässt Umfragen bei seinen Mitgliedern durchführen, um herauszufinden, warum der katholischen Kirche die Schäfchen in Scharen davonlaufen, und kommt zu dem Ergebnis, dass eine tiefe Kluft zwischen den Katholiken im Bistum…