Beiträge

,

Der letzte Aufschrei

Auch von den Rednern wurden letztendlich altbekannte und schon oft gehörte Argumente wie „die Bürger wurden nicht gefragt!“ oder „Gemeindehaus ja – aber nicht an diesem Standort?“ durchgekaut. Derweil hat der Wormser Sänger Gary…
,

Gemeindehaus schluckt Domblick

MERKEN: Große Demo gegen das „Haus am Dom“ am 25.04.15 um 11 Uhr ab Ludwigsplatz. Den zuletzt unterbreiteten Kompromissvorschlag hat die Domgemeinde abgelehnt. Und auch vor Gericht hat der Bürgerverein Dom-Umfeld eine Schlappe erlitten.…
,

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Es gibt kaum ein Thema, über das in den letzten Jahren derart heftig und kontrovers diskutiert wurde, wie das geplante „Haus am Dom“. Obwohl der Bauzaun bereits steht, die archäologischen Grabungen begonnen haben, machte der Bürgerverein…
,

Kein Haus der Herzen

Wenn man sich in ein paar Jahren zurückerinnert, wie das wohl war 2013 und 2014, als sich die Wormser Bevölkerung gegen eine historische Bau-Sünde gewehrt hat, wird die lang anhaltende Kontroverse um ein „Haus am Dom“ als Paradebeispiel…
,

Wird die Vernunft noch siegen?

Bei einer Kundgebung gegen das geplante Haus am Dom haben sich am 8. November noch einmal knapp 500 Personen eingefunden, um mit Plakaten durch die Innenstadt zu ziehen und abschließend gemeinsam den Wormser Dom zu umarmen. Das symbolische…
, ,

Wie viel treten aus der Kirche aus?

Zwar wird die BI „Keine Bebauung am Dom“ nicht müde zu betonen, dass die Entscheidung des Verwaltungsgerichtes über die Zulassung des Bürgerentscheides noch immer aussteht. Ebenso war der Bauantrag der Domgemeinde durch die Stadtverwaltung…
, ,

Haus am Dom und kein Ende

In der letzten Ausgabe (08/14) berichteten wir über die Ablehnung des Bürgerbegehrens zum Thema „Haus am Dom“, das vom Bürgerverein Dom-Umfeld e.V. beantragt wurde und vom neu gewählten Stadtrat mit großer Mehrheit abgelehnt wurde.…
,

Stadtrat stimmte erneut zum Bürgerbegehren ab

Es kommt nicht oft vor, dass eine Stadtratssitzung von einer Kundgebung begleitet wird. So geschah dies bei der konstituierenden Sitzung des bei der vergangenen Kommunalwahl neugewählten Stadtrates. Anlass für die Kundgebung war, dass im Wormser…
, ,

Eine Frage der Moral

Die Chancen, dass es in der Frage um ein „Haus am Dom“ einen Bürgerentscheid geben wird, stehen nicht sonderlich gut. Die Domgemeinde wird aus rechtlichen Gründen voraussichtlich nicht an das Ergebnis eines Bürgerentscheides gebunden…