Termine Musik

, , Kommentar schreiben

Fünf Iren erobern Bensheim
The Levellers am 27. November 2015 im Musiktheater Rex Bensheim

Rock, Punk, gemischt mit keltischen Folk-Elementen, Gitarre, Bass, Schlagzeug plus Fiddle, Mandoline und Harmonica sind die Kennzeichen der Levellers, die seit 1988 durch die Lande ziehen und von einer besseren Welt, dem ewigen Kampf um Gerechtigkeit und größerer Liebe singen. Raue Stimme, viel Kraft, viel Mut und eine Menge musikalischer Einfälle zeichnen die sechs Musiker aus. Hatten wir schon erwähnt, dass dazu eine umfangreiche Live-Erfahrung kommt, da die Levellers eigentlich immer irgendwo auf der Bühne stehen!

WANN? FR, 27. November 2015 ab 20:30 Uhr
WO? Musiktheater Rex, Fabrikstr. 10, 64625 Bensheim
WIEVIEL? 28,50 € (VVK), 30,- € (AK)
INFOS: www.musiktheater-rex.de


Ein Abend der Gegensätze
Night of the Proms am 16. Dezember 2015 in der SAP Arena Mannheim

Die Night of the Proms 2015 ist geprägt von stilistischen Gegensätzen und außergewöhnlicher musikalischer Bandbreite. Die ersten Künstlernamen versprechen eine Tournee der ganz besonderen Art. Mit The Beach Boys, Orchestral Manoeuvres In The Dark, Maria Mena, Johannes Oerding, Fernando Varela, John Miles und dem Chor Scala & Kolacny Brothers wurden nun alle Namen der musikalischen Gästeliste bekannt gegeben. Zusammen mit dem Sinfonieorchester Il Novecento unter der Leitung von Robert Groslot tourt Europas größtes Klassik-trifft-Pop-Festival im November und Dezember und legt auch in Mannheim einen Bühnenstopp ein.

WANN? MI, 16. Dezember 2015
WO? SAP Arena, An der Arena 1, 68163 Mannheim
WIEVIEL? 57,- € bis 82,- €
INFOS: www.saparena.de


Der Countdown läuft!
Wormser Rocknacht am 05. Dezember im Wormser Mozartsaal

Nur noch wenige Wochen und dann verwandelt sich der Mozartsaal für einen kompletten Abend in eine Rockarena der Sonderklasse. Zwölf Bands werden an diesem Abend die Wände des Wormser Kulturzentrums zum Wackeln bringen. Dabei ist die Rocknacht so vielfältig wie schon lange nicht mehr. Bands aus den Bereichen Punk, Rock, Pop, Rap, Electro oder Dancefloor beweisen, dass unsere Region ein kultureller Schmelztiegel ist, in dem alles möglich ist.

Wer im Sommer dieses Jahres bei unserer Kulturnacht Bühne vorbeischaute, bekam schon einmal einen kleinen Ausblick auf das Musikevent 2015. THE FABSTERS, CELLAR, STILL NOT PLANNED und SOUL ON begeisterten mit mitreißenden Melodien, ungebremster Spielfreude und Texten, die zum Mitdenken einladen. Ergänzt wird das Line up von acht weiteren Bands. „Was wollt ihr riskieren“, fragen die Punkrocker von AMEGAPHON auf ihrer jüngsten Single und beweisen einmal mehr, dass sie das 1 x 1 des Punk bestens verstanden haben. Unter dem Namen Stereoswitch erspielte sich das Wormser Quartett deutschlandweit einen mehr als guten Ruf, doch das hinderte sie nicht daran, den Namen zu wechseln. Musikalisch sind sie sich aber treu geblieben. Unter dem Namen JOLEEN spielen die Wormser maskulinen Alternative Rock amerikanischer Machart. Ein garantierter Höhepunkt dürfte der Auftritt der Band EGO GET YOUR GUN werden. Zusammengefunden haben sich die Jungs an der Popakademie Mannheim. Sie selbst bezeichnen sich als Konzeptband. Wer sie live schon einmal gesehen hat, weiß warum. Ego spielen nicht nur ihre Songs, sie inszenieren sie und ziehen so den Zuschauer in ihren Bann. Sie waren in Kirgistan gerade der große Hit, im Frühjahr wollen sie in Deutschland ganz groß durchstarten. Die Rede ist vom JJ GUMP PROJECT. Bevor sie im kommenden Jahr zur großen Eroberungsoffensive ansetzen, gibt es in Worms den einzigen Live Auftritt in Germany 2015. Das ungewöhnliche Duo zeichnet sich durch eine gehörige Portion Selbstironie aus. Musikalisch suchen die studierten Musiker ihre Heimat auf den Dancefloors dieser Welt. Bei ihren Live Auftritten in Kirgistan sollen die weiblichen Fans gleich reihenweise den Anarcho Musikern verfallen sein. Humor spielt auch bei MONOMENT eine nicht unerhebliche Rolle. Mit der Bratwurst Hymne „Wurst is my Religion“ schufen sie den Kultsong schlechthin für das deutsche Nationalgericht und gewannen zugleich den Bratwurst Song Contest. Welche Band kann das schon von sich behaupten? Ein weiteres Highlight an diesem Abend wird der Auftritt von ASSASSINS OF THE WEST sein. Eine Band, deren Bandbreite enorm ist. Von Country bis zum Alternative Rock dienen den Musikern Genregrenzen nur dazu, dass sie gesprengt werden. Grenzen zu sprengen, ist sicherlich nicht das Ziel der Hardrocker von ONE LAST LEGACY. Die fünf Jungs machen keinen Hehl aus ihrer Verehrung für komplexe Songstrukturen, pathetischen Gesang und einem ordentlichen „es gibt was auf die Mütze“-Sound. Wem das zu viel ist, der kann mit SORGENFREI einen Gang zurückschalten. Hier ist der Name Programm. Mit ihrer Mischung aus eingängigen Covers und Selbstgeschriebenem stehen die Musiker für garantiert sorgenfreie Unterhaltung. Dass sie das beherrschen, beweisen sie mittlerweile seit 2004. Für jeden Liebhaber populärer Musik kann es also am 05. Dezember nur einen Weg geben, nämlich den schnurstracks in das Wormser Kulturzentrum.

WANN? SA, 05. Dezember 2015 ab 19 Uhr
WO? Das Wormser (Mozartsaal), Rathenaustr. 11, Worms
WIEVIEL? 8,- € (VVK) / 10,- € (AK)