Geschrieben von Frank Fischer

Was für ein Hamstertheater!!

, , Kein Kommentar

Ein Feldhamster soll Gewerbegebiet „Am hohen Stein“ verhindert haben Dass nach jahrelangen Debatten nun doch kein Gewerbegebiet „Am hohen Stein“ entstehen soll, dafür sollen angeblich ein paar kleine Feldhamster verantwortlich sein. Dabei wurde dieses Hamstertheater…

→ Artikel lesen

Mutti soll bleiben

, , Kein Kommentar

Deutschland hat gewählt. Wobei man unbedingt erwähnen sollte, dass 28,5 % der Wahlberechtigten überhaupt nichts angekreuzt haben. Ob aus Desinteresse, Politikverdrossenheit oder weil man partout kein „kleinstes Übel“ finden wollte – im Endeffekt spielt es…

→ Artikel lesen

Ich will auch aufs Foto!!!

, , Kein Kommentar

Randnotizen eines Steinbrück-Besuches in WormsJa, im September waren Bundestagswahlen, wie man an ganz vielen Stellen in der Stadt sehen konnte. Im Zuge dessen war auch Deutschlands „Fast-Bundeskanzler“, Peer Steinbrück, auf Einladung von Marcus Held in…

→ Artikel lesen

Und wen wählen Sie?

, , Kein Kommentar

Am 22. September wählen rund 62 Millionen Wahlberechtigte den 18. Deutschen Bundestag. Wie sieht es mit Ihnen aus? Wissen Sie schon, welches kleinste Übel dieses ganzen Übels Sie diesmal wählen wollen? Wobei, glaubt man den…

→ Artikel lesen

Ein letzter Gruß…

, , Kein Kommentar

„Goodbye P. Zieh“ – Benefizkonzert für den verstorbenen Wormser Musiker Peter Klöckner-Zubrod († 26.03.13) 23. August 2013 Kanal 70 in Worms: Es war anfangs schon eine beklemmende Szenerie. Darf man tanzen, darf man lachen oder…

→ Artikel lesen

Mehr Integration bitte!!

, , Kein Kommentar

Ein Aufruf an die neuen „Studis“ der FH-WormsWenn ab Ende September knapp 600 neue Kommilitonen anrücken, um an der Wormser Fachhochschule zu studieren, halten diese auch die hier vorliegende September-Ausgabe unseres Magazins in den Händen….

→ Artikel lesen

Eine Brücke über trübes Wasser

, , Kein Kommentar

Anmerkungen zu einer BrückeneinweihungAutor: Frank Fischer Die Feierlichkeiten zur Einweihung der sanierten Neusatzbrücke brachten gleich mehrere Erkenntnisse zutage: 1. Der Wz-Kommentator „rclaus“ ist enttarnt. 2. Nicht jedes Lied, das Brücken im Namen trägt, eignet sich…

→ Artikel lesen