Lust auf Demokratie machen!

, , Leave a comment

Politik zum Anfassen am 14. Mai 2019 ab 12 Uhr in Worms auf dem Obermarkt /

Die Kommunalwahlen in Rheinland-Pfalz rücken immer näher. Im Worms finden diese am Sonntag, dem 26. Mai 2019, statt – zeitgleich mit der Europawahl. Die Entwicklung der Wahlbeteiligung und das Interesse der Bürgerinnen und Bürger sinkt stetig und dass, obwohl es doch um Themen quasi „vor der Haustür geht“. Auch die Wahlbeteiligung an der Europawahl vor fünf Jahren war mit 37 Prozent besonders niedrig.

Aus diesem Grund möchte die Gleichstellungsstelle zusammen mit der Fach-Koordinationsstelle Demokratie leben! für die Wahlen mobilisieren. Ein unabhängiger Wahlstand soll den Wormserinnen und Wormsern Lust auf Demokratie machen und informieren. Partner hierfür ist der Verein „Politik zum Anfassen e.V.“ mit seinem mobilen WahlFUN-Stand, der mit geschultem Personal einlädt, an Quizstationen das eigene Wissen zu testen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Bei WahlFUN werden alle angesprochen: Egal ob Jung oder Alt, Erstwähler oder Schüler. Es geht darum, spielerisch die Bedeutung des Wählens zu erfahren und sich mit politischen Themen überparteilich und unterhaltsam auseinanderzusetzen.

Nachdem sich das Frauenwahlrecht zum 100. Mal jährt, möchten die Gleichstellungsbeauftragten Melanie Schiedhelm und Jasmine Olbort daran erinnern, dass es Gleichberechtigung und Teilhabe von Fraueninteressen in Politik und Gesellschaft weiter zu festigen gilt. „Für mich ist es Grund genug, um daran zu erinnern, dass Frauen eine Stimme und somit die Chance haben, sich in politische Prozesse und Entscheidungen einzubringen“, so Melanie Schiedhelm. „Mit unserer gemeinsamen Aktion möchten wir für die politische Beteiligung werben und die Themen Demokratie, Gleichberechtigung sowie Europawahl spielerisch näherbringen“, ergänzt Claudia Koch als Leiterin der Fach- und Koordinierungsstelle Demokratie leben!

Der WahlFUN Stand findet am Dienstag, 14.05.2019, von 12.00 bis 17.00 Uhr auf dem Obermarkt statt.

Weitere Infos gibt es bei der Gleichstellungsbeauftragen Melanie Schiedhelm unter der Telefonnummer 06241/ 853 7401 oder E-Mail: gleichstellungsstelle@worms.de oder bei Claudia Koch, Fach- Koordinierungsstelle Demokratie leben, Telefon 06241/920 29-18 oder E-Mail: claudia.koch@dwwa.de.