Meldeschluss für Nibelungenlauf-Worldwide Edition!

, , Kommentar schreiben

Eine Pressemitteilung von Nibelungenlauf Worms:

Am morgigen Mittwoch, den 09.September endet die Meldefrist für die virtuelle Variante des 17.Nibelungenlaufes.

Das begrenzte Starterfeld von max. 350 Teilnehmern für den realen Lauf vor Ort am Sonntag, den 13.September ist bereits seit Mitte August ausgebucht.  Nun bleibt den Sportlern nur noch die Möglichkeit bis zum Mittwoch anzumelden.

Für die virtuelle Variante haben bis Sonntag über 280 Teilnehmer gemeldet, es kommen täglich neue hinzu, so dass auch hier über 300 Teilnehmer erwartet werden. Teilnehmen kann man von Freitag, 11. September bis Sonntag, 13. September. Alle gemeldeten Starter erhalten nach Meldeschluss per Mail ihre Startnummer und einen Link zum Hochladen Ihrer erzielten Zeit.  Als Lohn bekommen alle Teilnehmer ein schickes Präsent, ein Nibelungenlauf-Multifunktionstuch. Ferner können sie durch Online stellen eines Bildes mit #nibelungenlauf  in den sozialen Medien (Facebook, Instergram etc.) am Fotowettbewerb teilnehmen. Weitere Infos und Anmeldung unter https://nibelungenlauf.de/race-info.

Das Wochenendprogramm

Freitag, 11.September

16 Uhr                 Eröffnung Nibelungenlauf Worldwid Edition durch den Bojemääschte vun de Fischerwääd und seiner Braut. Mit der Nibelungenlauf-Messe mit integriertem Nibelungenmarkt, bereits teilweise bekannt als „Festplatz to go“!  Bei freiem Eintritt können Teilnehmer und Besucher das Angebot nutzen.

Samstag, 12.September

14 Uhr                 Öffnung Nibelungenlauf-Messe mit integriertem Nibelungenmarkt

16 Uhr                 Start Bambinilauf, diesmal durch Maskottchenlauf ergänzt. Die Veranstalter empfehlen, damit es keine Wartezeiten bei der Anmeldung gibt, die Bambinis jetzt schon online anzumelden unter https://nibelungenlauf.de/bambinilauf

Sonntag, 13. September

8:30 Uhr              Öffnung Nibelungenlauf-Messe mit integriertem Nibelungenmarkt

9:30 Uhr              Start durch OB Kessel der ersten Gruppe (Halbmarathon) des realen Laufes.

12:30 Uhr           Siegerehrung der Gesamtsieger und Ehrung der stärksten Gruppen

13:30-18:00 Uhr              Die Altersklassensieger können ihre Preise im Nibelungenlauf-Zelt abholen

 

Topläufer am Start!

Mit Tinka Uphoff hat die zweifache Nibelungenlauf-Siegerin ( 2015+2016) und Rekordhalterin bei den Frauen gemeldet. Die Frankfurterin möchte trotz Corona-Trainingseinschränkungen ihren dritten Titel in Worms holen.

Seinen Titel aus dem letzten Jahr verteidigen möchte Tobias Kaufhold aus Nierstein. Erneut am Start ist der Gewinner unseres ersten Nibelungenlaufes 2004, der Wormser Torsten Weiler. Er möchte nach einer Verletzungspause erneut auf das Podium laufen.

Über die 10 km-Strecke geht Titelverteidiger Michael Wiebelt aus Kaiserslautern erneut auf Titeljagd!

Auch die Senioren bleiben uns treu! Bei den Ü60 geht der 2fache Sieger Gerhard Barth aus Lampertheim erneut an den Start!