Unterstützung für Wormser Kulturschaffende

, , Kommentar schreiben

Eine Spendenaktion von Privatpersonen in Kooperation mit der Kulturkoordination der Stadt Worms:

Solidarität in Zeiten von Corona

Die Corona-Krise hat massive Auswirkungen auf das kulturelle Leben in Worms, stellt die Kulturschaffenden sowie die Spielstätten vor existenzielle Herausforderungen. Zahlreiche Künstler*innen, Selbstständige im Kulturbetrieb und kleinere Unternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft sind von der Ausbreitung des Corona-Virus betroffen.

Die Spendenkampagne ist auf Initiative einer kleinen privaten Gruppe in Kooperation mit der Kulturkoordination der Stadt Worms entstanden.

Unterstützung erfährt die Spendenaktion auch aus der Landes- und Bundespolitik, gemeinsam und parteiübergreifend durch den Bundestagsabgeordneten Jan Metzler (CDU) sowie die Landtagsabgeordneten Stephanie Lohr (CDU) und Jens Guth (SPD).

Für wen wird gespendet?

Künstler*innen, Solo-Selbstständige und Freiberufler*innen haben durch die Corona-Krise starke Umsatzeinbußen. Konzerte, Ausstellungen, Lesungen und Aufführungen wurden abgesagt, die Vorverkaufszahlen für Veranstaltungen im Sommer gehen gegen Null. Kulturvermittler können keinen Unterricht mehr geben, Musikkneipen und Kulturvereine erleiden Verluste. Wir möchten die Kulturschaffenden unterstützen und die hier gesammelten Spenden an die Betroffenen als Soforthilfemaßnahme weiterleiten.

Warum sollte ich spenden?

Worms ist eine Kulturstadt – schon immer gewesen. Über einhundert Reichstage fanden im weltberühmten Dom statt, weitere Themen sind die hier angesiedelte Nibelungensage, Martin Luther, das Jüdische Worms und der Wein. 

Aber hier und jetzt prägen die zahlreichen Kulturschaffenden das vielfältige Leben in der Stadt. Erst eine reichhaltige, facettenreiche Kultur macht Worms zu einem liebens- und lebenswerten Ort. Dies gilt es zu bewahren. Durch die ausgefallenen Veranstaltungen wurden viele Eintrittsgelder nicht ausgegeben. Ein Teil davon könnte den Kulturschaffenden in Worms durch eine Spende direkt  zufließen.

 Wie erfolgt die Zuteilung der Spendenbeträge?

Die Spendenaktion wird durch eine Gruppe von Privatpersonen in Kooperation mit der Kulturkoordination der Stadt Worms betreut. Die Spenden werden auf einem Konto der Stadt Worms verwaltet. Nach einer einfachen und unbürokratischen Antragstellung werden die Gelder in einem transparenten Verfahren verteilt.

 

Informationen zum Link und mehr erhalten Sie hier: https://www.gofundme.com/f/unterstutzung-fur-wormser-kulturschaffende

 

Weitere Informationen werden in den nächsten Tagen ergänzt.